Sustainable Care: Sorgsam mit Mensch und Natur

Juli 1, 2015 in News von Ulrike Roehr

Das partizipative Forschungsprojekt „Sustainable Care“ befasst sich mit den Potenzialen einer nachhaltigen Sorgekultur im Krankenhaus. „Mit diesem Ansatz sprechen wir den sorgsamen und verantwortungsvollen Umgang sowohl mit Menschen – insbesondere älteren, schwer kranken, an Demenz leidenden und sterbenden PatientInnen – und mit knappen ökologischen, sozialen und finanziellen Ressourcen an“, erklärt Katharina Heimerl vom Institut für Palliative Care und OrganisationsEthik.

Das zweijährige Projekt „Sustainable Care“ wird vom österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft gefördert. Durchgeführt wird es vom Institut für Palliative Care und Organisationsethik, vom Institut für Soziale Ökologie und vom Institut für Wissenschaftskommunikation und Hochschulforschung. Diese drei Institute der Wiener IFF kooperieren mit der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Donauspitals/SMZ-Ost Wien.

Weitere Informationen